Interessante Fragen

Hier findest du ein Übersicht von Fragen, welche mir von Besuchern gestellt wurden.
Falls du noch eine Frage hast, welche hier nicht beantwortet wird, so kannst du mir diese gerne hier stellen: Frage stellen Vergiss bitte nicht, bei Erfolg ein Bild von dir und dem Traumfisch hier online zu stellen, damit wir uns mit dir freuen können.

 

Wie soll ich die Bremse beim U-Posen Angeln einstellen?

Beim U-Posen Angeln empfehle ich dir vor dem Einsatz der Rute und der Rolle die Bremse richtig einzustellen und ein Gefühl für die Bremseinstellung zu entwickeln. Hierfür kannst du das Schnurende z.B. an einem Baum oder ähnlichem befestigen und mit der Rute kräftig ziehen. Die Bremse ist richtig eingestellt, wenn sie unter großem Kraftaufwand gerade noch aufmacht. Achte jedoch auch darauf, dass du die Rute in der Belastung im Drill halten kannst. Wenn du diesen Punkt gefunden hast, dann versuche ein Gefühl für das Verstellen der Bremse zu entwickeln, damit du notfalls im Drill etwas regulieren kannst. Wenn du nun mit der Bremse vertraut bist, dann stellst du sie wieder auf den beschriebenen Punkt ein. Achtung: diese Bremseinstellung solltest du im Drill nur im Notfall verändern.

Wie soll ich die Rute beim U-Posen Angeln stellen?

Was die Rutenstellung angeht, so stelle ich die Wallerrute immer senkrecht. Das ist sehr wichtig, da der Waller mit großer Wucht in die geschlossene Bremse laufen kann. Hast du nun eine liegende Rute, bekommen deine Hauptschnur, dein Vorfach etc. und auch deine Rolle einen Schlag ab, was zur Beschädigung führen kann. Eine stehende Rute hingegen federt den Biss ab und hält die Schnur besser auf Spannung, was für das Halten des Hakens im Wallermaul sehr wichtig ist. Ein weiterer wichtiger Punkt für die stehende Rute ist die Bisserkennung, da ein vorsichtiger Biss nur am „wippen“ der Rutenspitze gut erkannt werden kann.

Welche Schnur entfehlt ihr für Italien?

Was das Wallerfischen in Italien betrifft, so stellt sich hier als erstes die Frage, wo du genau hinmöchtest und wie du vor hast dort zu angeln. Ich vermute mal, dass du, wie die Meisten, an den Po gehst und dort Abspannen und U-Posen angeln willst. Dafür würde ich dir eine rundgeflochtene, nicht wassersaugende Schnur mit 0,45-,050mm empfehlen. Außerdem kannst du dich seit neuestem im Menüpunkt Wallerschnüre über die wichtigen Punkte informieren.