Rotfeder / Rotauge

Welsköder Rotauge

Rotfeder / Rotauge als Wallerköder

Allgemeines zur Rotfeder (Scardinius erythrophthalmus)

  • seitlich flacher Körper
  • endständiges, enges, schräg eingeschnittenes Maul
  • gelbliche Augen
  • Brust, Bauch und Schwanzflossen rot gefärbt
  • Bauchflossenansatz ist vor dem Ansatz der Rückenflosse
  • 1-30cm lang, selten bis zu 45cm und bis zu 2KG schwer
  • keine Schonzeit, aber in Fließgewässern Mindestmaß 20cm

Allgemeines zum Rotauge/Plötze (Rutilus rutilus)

  • rot gefärbtes Auge
  • endständiges Maul
  • seitlich flache Flanke, Körperbau kann aber etwas variieren abhängig von Gewässer und Nahrung
  • Rückenflosse beginnt über der Basis der Bauchflossen
  • 1-20cmLang ,selten bis zu 30cm und bis zu 2 KG schwer
  • keine Schonzeit und kein Mindestmaß

Die Rotfeder, sowie das Rotauge, welches auch als Plötze bekannt ist steht bei den Wallern ganz oben mit auf dem Speisezettel. Dies kommt von ihrer großen Verbreitung in unseren Gewässern. Ich verwende die Rotfeder, sowie das Rotauge eher selten Wallerköder. Dies hat den Hintergrund, dass diese häufig eine Durchschnittsgröße von 5-10cm hat. Für einen Welsköder sind diese Fische also sehr klein, wodurch man vermehrten mit Hechten als Beifang rechnen müssen.

Anködern von Rotauge und Rotfeder

Ein weiteres Problem des Rotauge und der Rotfeder als Wallerköders ist das unterbringen unsere großen Haken. Für den Biss ist es oft entscheidend, dass die Haken so angebracht sind, dass der Wallerköder verführerisch unter Wasser tanzt. Trotzdem allem gibt es auch Situationen in denen sich Rotfeder und Rotauge als Welsköder einfach empfehlen. Angelt ihr zum Beispiel in der Laichzeit der Rotfedern oder Rotaugen auf Wels, so solltet ihr diese auch unbedingt als Welsköder auswählen. Das kommt daher, dass die Welse in dieser Zeit die leichte Beute gewohnt sind. Beim Angeln mit kleineren Wallerködern ist es jedoch wichtig, dass ihr euer Gerät und Angelzubehör anpassen. Das bedeutet ihr nehmt kleinere Haken die aber eine hohe Festigkeit haben und sich nicht aufbiegen lassen. Das Gleiche gilt für das Vorfachmaterial, lieber eine Nummer dünner nehmen und sich dafür im Drill mehr Zeit lassen.

Die richtige Montage für Rotauge und Rotfeder

Im Regelfall fische ich die Rotfeder und das Rotauge an einer Spiegelmontage. Diese Montage des Wallerköders übt auf die Welse, speziell in der Laichzeit der Weißfische einen zusätzlichen Reiz aus. Wie die Spiegelmontage genau funktioniert, könnt ihr im Menü unter Montagen entdecken.
Im Fluss angle ich generell nicht mit Rotfedern, da diese da ein Mindestmaß von 20 cm haben. Also Achtung!!!!

Die beliebtesten Themen

wallercamp-wallerangeln-welscamp
Beliebteste

Das Wallercamp

Allgemeines zum Wallercamp Beim Angeln im Süßwasser kann man den Waller aufgrund seiner gewaltigen Kraft getrost als den Bullen unter den Fische bezeichnen. Nicht selten erreichen kapitale Exemplare eine Größe von weit über zwei Meter […]

Übersicht Welshaken
Beliebteste

Welcher Wallerhaken

Beim Wallerhaken kommt es nicht nur darauf an dass er massiv sind. Hier findest du alles wichtige rund um den Wallerhaken und meine persönliche Hakenempfehlungen sowie Tipps zur Reduzierung von Fehlbissen. […]

Waller Spinnfischen
Beliebteste

Spinnfischen auf Wels

Das Spinnfischen ist eine der spannendsten Methoden um dem Waller nachzustellen. Hierbei ist sind der richtige Köder sowie der richtige Spot für den Fangerfolg entscheident. […]

Vertikalangeln auf Wels
Beliebteste

Waller Vertikal fangen, so gehts richtig

Das Waller Vertikal-Angeln wird häufig deutlich unterschätzt. Es eignet sich hervorragend zum gezielten Befischen von Top-Hotsopts. Ebenso ist ein vertikaler Wallerbiss ein wahres Adrenalinerlebnis welches ihr nie vergessen werdet […]

Auf Wels Klopfen
Beliebteste

Richtig Klopfen mit dem Wallerholz

Beim Klopfen mit dem Wallerholz kommt es oft auf die Details an. Die richtigen Plopp-Geräusche welche den Waller oftmals aus Futterneid in einen Fressrausch verfallen lassen […]

Welsangeln im Winter
Beliebteste

Welsangeln im Winter, Aufwand der sich lohnt

Das Welsangeln im Winter wird häufig stark unterschätzt. Nachdem ich in den letzten Wintern oft gezielt und sehr erfolgreich auf Wels gefischt habe, zeige ich euch hier auf wie auch Ihre im Winter erfolgreich seit. […]

Rute zum Welsangeln
Beliebteste

Die richtige Welsrute finden

Welche Wallerrute bzw. Welsrute brauche ich wann und für was? Die Auswahl an verschiedenen Ruten ist nahezu endlos. Hier erfährst du wann du welche Rute benötigst und was du beim Kauf beachten solltest […]

Rolle Welsangeln
Beliebteste

Welche Wallerrolle bzw. Welsrolle

Die Frage nach der richtigen Wallerrolle, welche auch Welsrolle genannt wird, stellt sich jedem neuen Wallerangler recht bald. Hinzu kommt, dass die Auswahl an Wallerrollen in den Angelläden echt überwältigend ist. Um hier das Richtige […]

Schnur zum Welsangeln
Beliebteste

Welche Wallerschnur / Welsschnur

Beim Wallerangeln gibt es eine rießen Auswahlt an Wallerschnüren bzw. Welsschnüren. Um frustfrei Angeln zu können kommt es jedoch auf die richtige Schnur an. Hier findest du alles auf was du wirklich achten musst, sowie eine Empfehlung guter Wallerschnüre […]