Die Angelei mit dem Welsköder Leber ist eine sehr gute Alternative zur Fischerei mit dem Köderfisch. Unter Leber und Hühnerinnereien versteht man die Verwendung von Rinder-, Schweine- oder Geflügelleber. Ihr könnt auch Hühnerdärme verwenden aber die sind schwer zu bekommen.

Die Angelei mit diesem Welsköder gestaltet sich als sehr einfach. Sie ist meiner Meinung nach ein häufig unterschätzter Welsköder. Ich verwende ihn, sowohl in Flüssen, wie auch in Seen oder Teichen. Mit Leber / Hühnerinnereien haben wir einen Köder mit viel eigenem Lock- und Duftstoff.

Die Auswahl der Leber / Hühnerinnereien

Ich verwende meist Geflügelleber da ich sie gefroren bekomme, und sie somit sehr haltbar ist. Die Geflügelinnereien lasse ich dann mehrere Tage in einem Eimer stehen bis sie etwas anfangen zu duften.

Durch den Duft, machen wir diesen Wallerköder noch attraktiver. Wenn ich Rinder- oder Schweineleber verwende so schneide ich diese in längliche Streifen. Diese Streifen lasse ich ebenfalls ein paar Tage stehen, bevor ich sich an der U-Posen Montage oder der Festbleimontage anbiete.

Wissenswertes zum Welsköder Leber / Hühnerinnereien

Durch seine längliche Form bewegt sich dieser Wallerköder sehr schön in der Strömung. Wenn ihr mit diesem Welsköder angelt, solltet ihr eure Montagen mit dem Boot oder auf schonende Art und Weiße ausbringen, da die Montagen sich meist nicht weit werfen lassen ohne das unser Köder abfällt.

Wenn ihr die Leber frisch verwendet, so hat diese noch einen hohen Blutanteil. Dieser hohe Blutanteil hat eine sehr gute Lockwirkung, wird jedoch leider auch schnell ausgewaschen.

Um die Lockwirkung aufrecht zu erhalten, müsst ihr den Köder häufiger wechseln. Um die Lockwirkung aufrecht zu erreichen, lasse die Leber nicht länger wie 5 Stunden im Wasser.

Was ich auch sehr gern mache, ist eine Kombi aus Tauwürmern und Leberstreifen. Hierdurch kann dieser Wallerköder länger als die 5 Stunden im Wasser bleiben.

Das könnte für dich interessant sein
34
BrachseDie Brachse, welche in nahezu allen Gewässern vorkommt ist nicht zuletzt deshalb ein sehr beliebter Wallerköder.
32
Der Tauwurm als Welsköder / WallerköderDer Taumwurm ist einer der bekanntesten Welsköder. Um mit Ihm erfolgreich zu sein, kommt es auf den richtigen Wurm und dessen Anköderung an.
30
KarauscheDie Karausche, welche in vielen Gewässern vertretten ist, ist oftmals der Top Wallerköder. Sie eignet sich sehr gut zum passiven angeln sowie auch zum als aktiver Köder

Weitere Tipps zum Wallerköder Leber / Hühnerinnereien

Dieser Köder eignet sich ebenfalls sehr gut zum Klopfen auf Wels. Dies mag nicht zuletzt daran liegen, dass dieser Köder so selten verwendet wird, wodurch die Waller keine Skepsis haben.

Weitere interessante Themen

34
BrachseDie Brachse, welche in nahezu allen Gewässern vorkommt ist nicht zuletzt deshalb ein sehr beliebter Wallerköder.
32
Der Tauwurm als Welsköder / WallerköderDer Taumwurm ist einer der bekanntesten Welsköder. Um mit Ihm erfolgreich zu sein, kommt es auf den richtigen Wurm und dessen Anköderung an.
30
KarauscheDie Karausche, welche in vielen Gewässern vertretten ist, ist oftmals der Top Wallerköder. Sie eignet sich sehr gut zum passiven angeln sowie auch zum als aktiver Köder
28
Unerwünschten Wels loswerdenDa der Wels, in vielen Gewässern lediglich durch Besatz, Überschwemmungen oder in Form von Leichverschleppung vorhanden ist, wird er des öfteren auch in oftmals unerwarteten Gewässern aufgefunden. Bei solchen Gewässern kann es sich beispielsweise um…
24
Mit Blinker auf Waller / WelsAllgemeines zum Wallerblinker Der Blinker ist wohl der bekannteste Spinnfischköder auf dem Markt und dass nicht zu unrecht. Er ist einerseits sehr einfach zu führen, erlaub sehr weite Würfe und ist gleichzeitig noch extrem fängig.…
24
Rotfeder / RotaugeBei gutem Rotfedern und das Rotaugen Bestand kann dieser Köderfisch zu einem super Welsköder werden. Durch das tägliche Verspeisen dieser Fische schöpfen die Waller oftmals weniger Verdacht.
24
Wallerboilies bzw. WelsboiliesDie Wallerboilies, welche oftmals auch als Welsboilies bezeichnet werden, sind wie auch die Wallerpellets vor allem im Ausland wie beispielsweise am Ebro Stausee sehr beliebt. Bei uns in Deutschland sind die Welsboilies noch nicht so…
22
Mit Gummifisch auf Waller / WelsDer Gummifisch, welcher oft auch nur als Gufi bezeichnet wird ist ein sehr erfolgreicher Welsköder. Der Wels Gummifisch sollte nicht zuletzt auch zwecks seines günstigen Anschaffungspreises in keiner Tackelbox fehlen
20
Welcher Wallerrutenhalter / WelsrutenhalterDer richtige Rutenhalter ist beim Wallerangeln so wichtige, wie bei keiner anderen einheimischen Fischart. Hier findest du sichere Rutenhalter sowie wichtige Punkte die du beim Kauf beachten solltest